Folgen Sie uns auf:
Impressum
&
Datenschutz
Logo Kosmosophia  Kosmosophia · Spiritualität im Dienst der Menschheit und des Kosmos
Workshop verpasst?  Hier könnt Ihr alle Dateien unserer monatlichen KOSTENLOSEN Kosmosophia Online-Weisheits-Workshops anhören · Zum Workshop      ·     Workshop verpasst?  Hier könnt Ihr alle Dateien unserer monatlichen KOSTENLOSEN Kosmosophia Online-Weisheits-Workshops anhören · Zum Workshop      ·     Workshop verpasst?  Hier könnt Ihr alle Dateien unserer monatlichen KOSTENLOSEN Kosmosophia Online-Weisheits-Workshops anhören · Zum Workshop      ·     Workshop verpasst?  Hier könnt Ihr alle Dateien unserer monatlichen KOSTENLOSEN Kosmosophia Online-Weisheits-Workshops anhören · Zum Workshop      ·    

News

Wenn sich deine Wahrnehmung der Aussenwelt ändert, ändert sich auch die Aussenwelt selbst.

Viele spirituell orientierte Menschen erleben tiefe Traurigkeit, wenn sie sehen, was in der Außenwelt geschieht: Die Corona-Pandemie, die Krise in der Ukraine etc.

Sie fühlen sich von ihren Familien und Freunden entfremdet. Sie leiden.

Ich möchte dich davor warnen!

Sobald wir uns traurig und entfremdet fühlen – sobald wir leiden, sobald wir das Gefühl haben, dass etwas schief läuft – sind wir in einem Bewusstsein der Trennung und sind Marionetten unseres Minds. Wir tun genau das, was die Dunkle Seite von uns will. Das ist eine Falle.

Was sollte unsere innere Haltung sein?

Wie sollen wir mit diesen Turbulenzen und dem Chaos umgehen?

Die beste innere Haltung ist, völlig unangreifbar zu sein.
Wir sollten von allem, was "da draußen" geschieht, unberührt bleiben.

WIR entscheiden, wie wir uns fühlen wollen.
WIR entscheiden, wie wir handeln wollen.

Wir lassen NICHT zu, dass äußere Faktoren unser Wohlbefinden und unsere Gelassenheit beeinflussen.

Wir können die bewusste Entscheidung treffen, unangreifbar zu sein.

Wir können auch entscheiden, dass wir freudig, entspannt, liebevoll, mitfühlend, humorvoll in unserem Verhalten sein und Licht, Freude, Weisheit und Heilung in diese Welt bringen werden, nur durch unsere Anwesenheit.

Nichts kann uns davon abhalten, dies zu tun.

Und wenn wir auf diese Weise handeln, spiegelt sich das in unseren Beziehungen wider und die Menschen, mit denen wir interagieren, werden darauf reagieren. Unsere Beziehungen zu unseren Mitmenschen werden harmonisch, entspannt und liebevoll. Tiefe Heilung wird in denen stattfinden, mit denen wir interagieren, trotz des äußeren Chaos.

Wir sind hier, um ein Licht in dieser Welt zu sein.
Wir sind hier, um zu heilen, zu trösten und zu inspirieren.

Genau in Zeiten wie diesen können wir das tun.

Foto: ©mathew-thomas

KOSMOSOPHIA

SPIRITUALITÄT IM DIENST DER MENSCHHEIT UND DES KOSMOS!


Nur notwendige akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Alle akzeptieren